top of page

Make Up Jahresfavoriten


Es ist soweit, wir haben das Jahr 2021 (erfolgreich) hinter uns gebracht und damit geht es rein in 365 unbeschriebene Tage, die wir uns frei und getreu dem Motto 'Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt.' so gestalten können, wie wir es uns wünschen.


Weil ich es selbst absolut spannend finde, wenn ich erfahre, was so die Jahresfavoriten meiner Kolleg:innen sind, dachte ich mir, es wäre doch eine super Idee, wenn ich dazu einen Blogbeitrag schreibe.


Ich habe alle meine Make Up Favoriten kategorisiert und mir aus jeder Rubrik meine 3 liebsten Produkte gesucht, die die ich 2021 am meisten und liebsten verwendet habe.


Da der Beitrag ziemlich lang wird, würde ich sagen, wir legen direkt los 🤗


Make Up Jahresfavoriten 2021


Jahresfavoriaten Grundierung


Foundation


1.L´Oréal Perfect Match Nude Aufpolsterndes Getöntes Serum

Was für ein Name 😅

Ich hatte sie irgendwann im vergangenen Sommer in den Regalen entdeckt und bis dahin noch nichts von ihr gehört oder gesehen und das obwohl ich in der Drogerie immer einen Schlenker zur L´Oréal Theke mache - es musste also brandneu sein.


Ich also damit nach Hause, ausprobiert und WOW! Mein Gesicht hat so schön ausgehen. Da war dieser wunderschöne gesunde Glow, während sie federleicht auf der Haut sitzt und in einem perfekten Maße ausgleicht - genau die Eigenschaften, die eine gute Fundationen für mich ausmacht.


Ich selbst trage sie seit dem fast jeden Tag und auch an meinen Kund:innen und Modellen haben ich sie sehr oft verwendet.


Einziges Manko: Die Nuancen! Hach es könnte echt so einfach sein, ist es aber mal wieder nicht *schnief* Die hellste ist zu rosastichig und fällt damit raus und die nächst dunklere (2-3 hell) geht im Sommer bei mir (ich bin eher auf der hellen Seite), im Winter aber gar nicht - auch für meine Kund:innen ist die 2-3 hell meist zu dunkel. Ich muss sie entsprechend im Winter oder bei helleren Hauttönen mit meiner MAC Face&Body White Foundation aufhellen.


2.Maybelline Fit Me Luminous+Smooth Normale bis Trockene Haut

Ebenfalls ein Dauerbrenner bei mir diese Foundation von Maybelline - es muss nicht immer High End sein! Zuvor war die MAC Mineralize Moisture Foundation mein Favorit, bis sie dann aufgelistet worden ist. Also musste Ersatz her. Im High End Bereich hatte ich dann die Lasting Silk Foundation von Giorgio Armani gefunden und im mittleren Preissegment die NARS Seher Glow. Beide ebenfalls Foundations, die ich sehr mag, die aber eben auch ihren Preis haben.


Die Maybelline Fit Me ist für mich das perfekte Drogerie-Dupe und steht ihren höherpreisigen Konkurrenten in nichts nach.


Ihre Deckkraft ist höher als die des L´Oréal Serums. Man kann sie aber in einer sehr dünnen Schicht auftragen, so dass sie sich wirklich gut auf der Haut anfühlt und man nicht das Gefühl hat, das Gesicht wäre zugespachtelt. Außerdem hat sie einen natürlichen Glow als Finish, denn was ich heute gar nicht mehr mag, sind Foundations, die wie totgepudert aussehen.


3.MAC Face & Body

Sie ist seit Jahren nicht wegzudenken aus meinem Kit und war auch im vergangenen Jahr wieder der Dauerbrenner, wenn es ein ganz ganz natürliches Finish sein sollte. Diese und das Chanel Waterfresh-Tint sind für mich DIE Foundations, wenn es ein Hauch von Nichts sein soll.


Ich liebe das Aussehen auf der Haut, wie sie die Haut ganz dezent ausgleicht und einfach weiterhin nach Haut aussehen lässt, für mich ein absolutes MUST-Have Produkt - insbesondere auch die MAC Face & Body White Foundation, die bei mir sehr oft zum Mischen hellerer Nuancen zum Einsatz kommt.


Concealer


1.tarte Creaseless Concealer

Der von mir meistgenutzte Concealer 2021 und auch der, bei dem ich bislang kein vergleichbares Produkt gefunden habe.


Er hat diese ganz besondere Konsistenz, die, die richtig aufgetragen dazu führt, dass die Haut nach Haut aussieht, nur noch viel schöner - einfach mega schön, man muss es gesehen haben!


Die Deckkraft ist einem Concealer entsprechend recht hoch, es gibt aber Produkte, die noch mehr können. Mir reicht es aber definitiv aus, ansonsten greife ich zu meinem zweiten Liebling, dem L´Oréal More Than Concealer ☺️


2.L´Oréal More Than Concealer

Wie gesagt, reicht mir die Deckkraft des tarte Creaseless Concealers nicht aus, oder ist die Haut sehr ölig und ich möchte nicht noch zusätzlichen Glow durch einen Concealer erzeugen, greife ich zum L´Oréal More Than Concealer.


Man muss ihn wirklich vorsichtig dosieren, da die Deckkraft enorm ist, aber wenn dann sitzt er bombenfest und selbst nach einem langen Tag, sieht er aus wie (fast) frisch aufgetragen.


Hinweis + Tipp: Bei sehr trockenerer Haut würde ich ihn nicht verwenden, da hier die nötige Feuchtigkeit fehlt. Man kann ihn auch als Foundation nutzen - aber Vorsicht, zwei drei Punkte pro Gesichtshälfte reichen vollkommen aus!


Jahresfavoriten Contouring


Cream & Puder Contour


1.Fenty Beauty Cheeks Out Freestyle Cream Bronze 'Butta Biscuit'

Dieser Bronzer hat im vergangenen Jahr meinen zuvor heißbeliebten Chanel Les Beiges Soleil Bronze Bronzer vom Thron gestoßen. Von der Konsistenz sind die beiden sehr sehr ähnlich, wenn nicht sogar identisch. Dafür ist der Ton Butta Biscuit einfach perfekt. Er hat diese perfekte Mischung aus Wärme und Kälte und ist weder zu viel vom einen noch vom anderen.


2.Chanel Les Beiges Soleil Bronze

Lange, lange war er die Nummer eins meiner Cream-Bronzer Favoriten. Ich bin auch nach wie vor großer Fan von ihm, lediglich der Ton vom Fenty Beauty Bronzer ist etwas vielseitiger einsetzbar.


Hat ein:e Kund:in aber einen sehr stark ausgeprägten warmen Unterton, hat von Haus aus einen leicht von der Sonne geküssten Teint und liebt es diesen besonderen Bronzeeffekt zu bekommen, dann ist dieser Chanel Bronzer perfekt.


Was ich an ihm auch mag, es ist schwer ihn zu überdosieren. Selbst Schminkanfänger können mit diesem Bronzer schwer etwas falsch machen.


3.hourglass Ambient Lighting Powder Radiant Light

Dieser Puderbronzer ist einfach seit Jahren meine absolute Nummer eins. Ich liebe es, dass er einen Glow enthält und die Haut damit so umwerfend schön aussehen lässt. Ich liebe es wie er sich wie eine zweite Haut auf das Gesicht legt und überhaupt liebe ich ihn einfach.


Am liebsten trage ich ihn mit meinen Laetitia Lemak SB Brush auf, den es leider nicht mehr gibt *schnief* Diese beiden sind für das das perfekte Dream-Team. Vielleicht ist die N11 aus der Noir Reihe ein guter Ersatz - ich wollte ihn mir schon längst gekauft haben, um genau das mal auszuprobieren 😅


Cream + Puder Highlighter


1.Dior Backstage Face & Body Glow

So ein schöner Highlighter! Ich mag die Konsistenz - er ist ziemlich flüssig - ich mag den Ton, er ist nicht zu dunkel und nicht zu hell und hat einen warmen, goldigen Unterton und ich mag es wie er im Gesicht aussieht.


Wunderschöner Highlighter, den ich 2021 sehr häufig an meinen Kund:innen verwendet habe.


2.Chanel Baume Essentiel Multi-Use Stick 'Sculpting'

Ich sag's euch, für mich ist es die ganz ganz große Highlighter Liebe! Dieser Highlighter ist mit nichts zu vergleichen und sieht absolut göttlich auf der Haut aus!


Warum er nicht auf Nummer eins ist?! Das liegt daran, dass ich diesen Highlighter eigentlich nur bei Shootings einsetze oder bei sehr sehr hellen Kund:innen. Es ist halt kein klassischer Highlighter, der einfach nur einen schönen Glow auf der Haut hinterlässt. Er erzeugt eher einen Wet-Effekt, einen Effekt, bei dem man fast zweimal hingucken muss, während ganz langsam die Kinnlade aufklappt, weil man sich denkt 'Wow, was ist dann bitte für eine wunderschöne Haut?!'


Wer öfter mal Shootings macht und Haut liebt, die nach Haut aussieht, aber auf Next Level Niveau, der muss diesen Highlighter in seinem Kit aufnehmen 😍


3.Dior Backstage Glow Face Palette


Ich habe 3 der 4 Glow Face Paletten (die 4. 'Pure Gold' catcht mich einfach nicht 🤷🏼‍♀️) und liebe sie alle. ABER ich nutze als Highlighter für das Gesicht nur die 001 Universal Palette. Die anderen beiden haben einen zu starken Glitzer und kommen bei mir lediglich auf den Augen zum Einsatz - dort liebe ich sie aber auch abgöttisch!


Jedenfalls zurück zur 001 Universal: Insbesondere 'Strobe White' macht einen wowowoowo Highlighter-Effekt auf der Haut - wenn es denn etwas mehr sein darf *lach*


Er ist es auch, den man auf den zuvor aufgetragenen Chanel 'Sculpting' Highlighter legen kann, um diesen Wet-Effekt der Haut nicht zu zerstören.


Jahresfavoriten Augen Make Up

Lidschatten


1.tarte Amazonian Clay Matte Palette

Keine Ahnung warum diese Palette erst im vergangenen Jahr zu mir gekommen ist, denn eigentlich sehe ich sie als Basic Palette, die jeder haben sollte.


Das Besondere, sie besteht ausschließlich aus matten Tönen und ist damit, wie gesagt ein Basic im Kit. Ob als Blendeton oder zum Nachdunkeln oder um einen saften Smoked Out Liner oder eine Wimperkranzverdichtung oder oder oder zu erstellen, sie ist so vielseitig einsetzbar und für mich momentan aus keiner Schminkroutine herauszudenken.


2.Natasha Denona Retro Palette

'Noch eine Natasha Denona Palette...' konnte man sich im letzten Jahr fast monatlich denken. Ich habe mich ein wenig erschlagen gefühlt und ich war dezent gesättigt. Versteht mich nicht falsch, ich bin großer Fan der Natasha Denona Paletten. Sie sind sehr eigen, allein schon durch ihre speziellen Texturen, die die Lidschatten aufweisen (wichtig: alle Töne dieser Paletten unbedingt immer im Vorfeld swatchen, damit man später keine böse Überraschung hat) und sie haben eine wirklich super Qualität. Aber zwischendurch darf es dann auch mal eine Pause geben, jeden Monat 80-130€ für eine neue Palette geht dann doch dezent auf den Geldbeutel 🙈


Okay, genug gejammert, da steht ja doch eine Palette oben und diese liebe ich wirklich total - habe ich aber glaub ich bei jeder Palette bisher gesagt, die neu bei mir eingezogen ist 😅 - die Retro Palette.


Ich finde sie ist die erste Palette, die wirklich so richtig Kund:innen tauglich ist. Die Glam enthält durchaus ein paar matte gute Töne, ist mir aber oftmals zu kühl/ aschig, die Bronze Palette ist viel zu warm und super für Bronze Looks bei Shootings, aber nicht für Bräute. Die Love Palette ist so rosalastig, wobei ich die dunkleren Burgundertöne daraus sehr liebe.


Die Retro Palette hingegen hat so eine super Balance und vor allem hat sie nicht diese Braun-/Grautöne anderer Paletten, die ich bei Bräuten eh ungern verwende, da sie schnell fad aussehen, anstatt die Augen strahlen zu lassen. I like! ☺️


3.Danessa Myricks Colorfix 24-Hour Cream Color

Ich habe in den vergangenen 3 Jahren gelernt mehr und mehr Cream-Lidschatten zur Erstellung meiner Make Ups heranzuziehen. Ob als Base, um Akzente zu setzen oder um ein Quick Make Up zu erstellen, ich mag es sehr diese besonderen Lidschatten zu verwenden.


Insbesondere die Danessa Myricks Colorfix sind ganz weit vorn dabei. Sie lassen sich super auftragen, sehen echt schön auf den Augen aus und sitzen bombenfest. Wenn ich sie auf meinen Handrücken gebe, um sie von dort mit dem Pinsel auf das Auge aufzutragen, muss ich am Ende immer ziemlich rubbeln - und das obwohl ich einen wasserfesten Augen Make Up Entferner verwende - um sie von meinem Handrücken runter zu bekommen.


Meine Dauerbrenner: Exposed, Gingerbread und Rustic - ich hätte sie aber am liebsten alle 😅


Blush


Ja, ihr seht richtig. ich habe keine Top 3 Blushes. Ich finde bei Blushes kann man echt nicht viel falsch machen. Ob Low Budget oder High End, da gibt es so eine Riesen Auswahl und die meisten sind auch wirklich gut.


Wenn ich einen Blush nennen müsste, wären es wohl die zwei Töne aus der hourglass Ambient Lighting Edit Sculpture Palette. Grundsätzlich bin ich großer Fan jeglicher hourglass Puder und die zwei habe ich im vergangenen Jahr tatsächlich am häufigsten genutzt. Aber das ist - wie alles - absolute Geschmacksache und gerade bei Blushes greife ich ganz oft einfach spontan in meine Sammlung und gucke was in diesem Moment gefällt.


Jahresfavoriten Augenbrauen


Augenbrauen


1.Catrice Slim´matic Ultra Precise Brow Pencil

Auch in diesem Jahr waren diese feinen Augenbrauenstifte nicht aus meinem Kit wegzudenken. Ob privat oder an meinen Kund:innen, ich liebe diese ultra feine Mine und die Farbabgabe.


Manko, nach wie vor: sie brauchen sich verdammt schnell auf. Aber egal! Wehe, die werden aus dem Sortiment genommen! 😆


An dieser Stelle muss ich noch ein Produkt in Klammern setzen, das ich vor allem bei Shootings genutzt habe oder auch, wenn ein:e Kund:in kaum vorhandene Augenbrauen hatte und ich diese möglichst naturgetreu als Härchen erstellen wollte: die Kiko Lasting Eyebrows Gels. Ich habe sie durch eine Teilnehmerin einer meiner Workshops entdeckt - ja auch ich lerne nie aus und gucke wie gesagt gerne, was Kolleg:innen für Produkte nutzen - und nutze die beiden Nuancen 01 & 05 sehr sehr oft.


2.got2b Glued4Brows

Ich hatte es fieberhaft erwartet, war dann erstmal etwas skeptisch und bin jetzt wirklich großer Fan diesen Augenbrauen Klebers.


Nein, man kann keine klassische Soap Brow damit erstellen und dennoch fixiert diese Gel die Augenbrauen mega gut! Gerade bei Privatkund:innen, also Bräuten und Gästen, aber auch bei mir selbst liebe ich dieses Gel. Es fixiert die Augenbrauen richtig gut und gibt den Augenbrauen einen 3D Effekt.


Gerade privat ist es so easy zu verwenden, da man kein zusätzliches Spray benötigt, um das Gel zu 'aktivieren', einfach mit dem Bürstchen auftragen und fertig. (Bei Kund:innen nutze ich immer einen 1x Applikation für hygienisches Arbeiten!)


3.PNKRE Augenbrauenformer

Auch in diesem Jahr war nach wie vor die Soap Brow angesagt und ich verstehe zu 100% warum - sie sieht auf Bildern einfach grandios aus 😍


Um diese Soap Brow zu erstellen habe ich fast ausschließlich zu PNKRE gegriffen. Ich weiß viele schwören auf das Anastasia Brow Freeze Augenbrauenwax. Ich konnte es selbst auch einmal ausprobieren und es ist wirklich super, keine Frage, aber es ist meines Erachtens genauso gut wie der PNKRE Eyebrow Shaper und gleichzeitig ist PNKRE aber deutlich günstiger - beide kosten sie ca.25€ während das von ABH lediglich 8g enthält, das von PNKRE aber 50ml! I mean, come on!


Lippen


Lippen sind für mich genauso individuell wie Blushes und auch hier finde ich, das Low Budget Lippenprodukte denen aus dem High End Segment in nichts nachstehen.


Wenn ich dennoch ein Produkt nennen sollte, waren es zum einen die Inglot Lip Duos - gerade die Nr 18 war ein absoluter Dauerbrenner - und die Fenty Beauty Lip Paints, insbesondere Uncensored - ein mega schönes klassisches Rot.



Was sind eure Make Up Jahresfavoriten aus 2021?








0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page